Mittwoch, 15. Juni 2011

Readers Gub

Samsung hat ja beim Galaxy S II verschiedene Hubs für verschiedene Bereiche implementiert

- Social Hub
- Readers Hub
- Music Hub
- Game Hub




Heute nehme ich mir mal den Reader Hub vor.
Nach dem Start war ich total angetan von dem Aussehen. Im Stil wie iPad oder iPhone zeigt es ein Bücherregal mit den verschiedenen Bereichen News, Bücher und Magazine.

Leider musste ich beim ersten Auswählen der jeweiligen Bereichen feststellen, dass erst eine SW installiert werden musste, was die erste Euphorie trübte.
Nachdem das passiert war, scheint mir der Readers Hub nur ein Menü für weitere Programme (PressReader, Kobo und zinio) zu sein.
Eigentlich schade, da jeder Teil wiederum eigene Logindaten ,etc benötigt. Daher wirkt das ganze leider nur halb implementiert. Hier ist deutliche Nachbesserung nötig.

Immerhin muss aber gesagt werden, dass die Magazine (hier wallpaper als kostenlose edition verfügbar) echt klasse aussehen auf dem Display des Galaxy S II. Es macht einfach Spaß diese durchzublättern.