Donnerstag, 14. November 2013

Tag 1 der Vorbereitung

Nachdem ich das Problem mit der Sicherheitskontrolle beim Fliegen erledigt habe, war es heute morgen nun an der Zeit, die erste Spritze vorzubereiten und anzuwenden.

Ich habe ja nun das Video schon ein paar Mal gesehen, aber die erste Anwendung ist dann doch schon anders. Viele Fläschchen, Nadeln und Behälter.
Ich habe es im Büro eines Kollegen gemacht, da es ratsam ist, wenn bei der ersten Anwendung jemand dabei ist. Also habe ich ihn vorgewarnt, falls ich vom Stuhl kippen sollte.

Die Spritze selber war recht harmlos, ein kleiner Piekser, aber kein Brennen oder Druck. Auch jetzt, 7 Stunden danach habe ich keine Beschwerden. Heute abend um halb 9 werde ich mir die zweite Spritze nach Plan setzen. Bin gespannt, wie es dann die nächsten Tage weitergeht.

Sonntag abend geht es dann nach Köln und am Montag morgen zur Spende.